Wenn die E-Mail nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.

10.11.2021

Pressespiegel der IV Kärnten
Logo

AKTUELLES IN DEN MEDIEN

Dramatisches Kärntner Landesbudet

Massiver Dämpfer für UVP in der Steiermark

Veranstaltungstipp

SDG –Leitrahmen für nachhaltige Unternehmen

Stellenbewerbung

Logistiker, 53 Jahre,

AKTUELLES IN DEN MEDIEN

Dramatisches Kärntner Landesbudet

Grob gerechnet koste Corona das Land 350 Mio. Euro, meint Finanzreferentin Gaby Schaunig anlässlich der Präsentation des Landesbudgets für 2022. Darunter allein 100 Mio. Euro weniger an Ertragsanteilen, 60 Mio. Euro mehr für die Krankenanstalten und die Gesundheit (Contact Tracing & Co), schließlich 100 Mio. Euro zusätzlich als Impulsprogrammen für die Wirtschaft zusammen. Dementsprechend auch die Neuverschuldung von 353 Mio. Euro. Der Schuldenstand wird auf 4 Mrd. Euro klettern. Da sind ausgegliederte Rechtsträger wie der Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds enthalten. Schwerpunkte: 456 Mio. Euro für Gesundheit, 341 Mio. Euro für Pflege, 157 Mio. Euro für Wohnbauförderung, 100 Mio. Euro für Personal. Die FPÖ kritisiert zu wenig Unterstützung für die sozial Schwächsten, das Team Kärnten die dramatische Schuldenlast. Alle Ktn. Medien 

Massiver Dämpfer für UVP in der Steiermark

Die Steiermark galt bei Umweltverträglichkeitsprüfungen für Großprojekte als besonders schnell und unternehmerfreundlich. Jetzt bestätigt die Staatsanwaltschaft Graz Ermittlungen vor allem gegen zwei Beamte wegen Amtsmissbrauch, Bestechung und Bestechlichkeit. Inwieweit sich das auf genehmigte Projekte wie u.a. auch das Pumpspeicherkraftwerk auf der Koralm im Grenzgebiet zu Kärnten auswirke, werde Ziel der Ermittlungen sein, heißt es. Mehrere Medien

Veranstaltungstipp

SDG –Leitrahmen für nachhaltige Unternehmen

Am Mittwoch, 17. November 2021, 13.45 – 16.30 Uhr, online Zoom-Veranstaltung

In der Veranstaltung von respACT Austria für Tirol und Kärnten geht es um die SDGs, die 17 Sustainable Development Goals der UN und wie sich Unternehmen daran ausrichten. Begrüßung u.a. durch Herta Stockbauer, Vorstandsvorsitzende der BKS Bank. Implementierungsbeispiele u.a. der Kelag Wärme.

Details zur Veranstaltung und Anmeldung hier https://www.respact.at/site/de/kalender/events/calendar/2494.html

Stellenbewerbung

Logistiker, 53 Jahre,

International erfahrener und ambitionierter Experte der Logistik und des unternehmensübergreifenden Supply Chain Managements, Know-how in der vernetzten Integration von komplexen Systemlösungen und der Entwicklung von logistischen Digitalisierungsstrategien im Kornzernumfeld. Besondere Fähigkeit in der effizienten Planung und Umsetzung von Projekten unter aktiver Einbindung aller Prozessbeteiligten mit den Zielen Prozessoptimierung, Qualitätsverbesserung, Kostenreduktion und Kundenzentrierung. Kooperativer Führungsstil und Teamorientierung. Schwerpunkte/Kernkompetenzen: Logistik (Beschaffungslogistik, Intralogistik, Lager- und Transportlogistik, Informationslogistik), Supply Chain Management, Smart Logistics, Konzeptionelles Arbeiten und Methodenkompetenz, Prozess- und Systemoptimierung, Qualitäts- und Kostenorientiert.

Unterlagen im Büro der IV Kärnten: 0463-56 615 0